Kurzzeitpflege / Verhinderungspflege

In unserer Einrichtung haben wir 10 eingestreute Pflegeplätze für die Kurzzeit- und Verhinderungspflege, davon 4 Einzelzimmer- und 6 Doppelzimmerplätze.

 

Kurzzeitpflege ist eine vorübergehende Unterbringung für Pflegebedürftige in einer vollstationären Einrichtung für einen Zeitraum von bis zu vier Wochen je Kalenderjahr.

Sie umfasst Grundpflege, medizinische Behandlungspflege und soziale Betreuung.

In folgenden Fällen kann bei der Pflegekasse Kurzzeitpflege beantragt werden:

–          übergangsweise im Anschluss an einen Krankenhausaufenthalt

–          bei Urlaub, Krankheit / seelischer Überforderung der Pflegeperson,

wenn keine Ersatzpflege zur Verfügung steht

–          bei vorübergehender Verschlechterung des Gesundheitszustandes des Pflegebedürftigen

 

Verhinderungspflege kann bei Urlaub, Krankheit / seelischer Überforderung der Pflegeperson erbracht werden, sofern eine Pflegeeinstufung seit mindestens einem halben Jahr vorliegt.

 

Die Pflegeversicherung erbringt in einer vollstationären Einrichtung Kurzzeitpflege / Verhinderungspflege jeweils für höchstens 28 Tage oder bis zu einem Wert von derzeit 1.612 Euro je Kalenderjahr (Stand 2015). Der Höchstbetrag ist unabhängig davon, in welche Pflegestufe der Pflegebedürftige eingestuft ist. Der maximale Zeitrahmen bemisst sich aus der jeweiligen Pflegestufe und den entsprechenden Pflegesätzen.

Während des Aufenthaltes besteht die Möglichkeit, einen „Schnuppertag“ in unserer Tagespflege am Lindenplatz zu verbringen!

 

 

 Ihre Ansprechpartnerin für Fragen rund um die Kurzzeit-/Verhinderungspflege: Sabrina Malzkorn